Ihre SPD in Weinstadt

Wir setzen uns ein für soziale Gerechtigkeit, eine familienfreundliche, nachhaltige Politik, den Schutz der Umwelt und eine solide Finanzierung aller Ausgaben auf staatlicher und kommunaler Ebene.

Themen

Sybille Mack und Andreas Stoch zur Bildungs- und Schulpolitik in Weinstadt am 09.08.2017

Am 9. August 2017 begrüßten wir im Kurt-Dobler-Saal Andreas Stoch, Fraktionsvorsitzender der SPD im Stuttgarter Landtag, zum Thema „Gerechtere Bildungs- und Schulpolitik am Beispiel Weinstadt“. Er war von Januar 2013 bis Mai 2016 Kultusminister des Landes Baden-Württemberg und hat sich in diesem schwierigen Amt viel Anerkennung erworben. Er hat zahlreiche Reformen im Bildungsbereich, die regionale Schulentwicklung, den Ausbau von Ganztagsschulen, die Inklusion sowie die Weiterentwicklung der Realschule dialogorientiert vorangetrieben.

Unser Gemeinderat Theo Bachteler beschrieb die aktuelle Situation an den Schulen und Kindergärten in Weinstadt.

Die Bundestagskandidatin im Wahlkreis Waiblingen, Sybille Mack, nahm ebenfalls zur Bildungspolitik Stellung. Die Zukunftschancen unserer Kinder dürfen nicht vom Geldbeutel der Eltern abhängen. Das steht im Zentrum sozialdemokratischer Bildungspolitik, egal ob im Bund, im Land oder in den Kommunen. Eine gerechte Gesellschaft muss dafür sorgen, dass diejenigen weiterkommen, die sich anstrengen. Bildung und Ausbildung sind der entscheidende Schlüssel, um sich im Leben Möglichkeiten zu erschließen. Das wissen die Eltern, aber zu viele haben heute nicht das Geld, auch danach zu handeln. Im Dienste der Chancengleichheit setzt sich die SPD für einen weiteren Ausbau der Ganztagsbetreuung von Kita- und Schulkindern ein. Damit das gelingt, muss der Bund deutlich stärker in die Finanzierung einsteigen. So investieren wir in die Zukunft der jungen Menschen und auch in die Zukunft unserer Gesellschaft.

Auf dem 41. Roten Stuhl des SPD-Ortsvereins am 24. Juli 2017 im Bürgerhaus Unterweissach in Weissach im Tal sprach Olaf Scholz, 1. Bürgermeister der Freien und Hansestadt Hamburg und stellvetretender Vorsitzender der SPD, vor vollem Haus. Lesen Sie hier mehr.

Am 22. Juli feierten wir unser Sommerfest in Petras Garten mit einem riesigen Buffet und Leckereien vom Grill. Vielen Dank! Und auch Sybille Mack, unsere Kandidatin zur Bundestagswahl in unserem Wahlkreis, war da und erzählte vom Kleinen Landesparteitag in Balingen, den sie vorher besucht hatte.

In der Sitzung des Gemeinderats am 20.07.2017 hat Hans Randler den Vorsitz der SPD-Fraktion an Julian Künkele übergegeben und den stellvertretenden Vorsitz übernommen. Oberbürgermeister Michael Scharmann beglückwünschte den neuen Fraktionsvorsitzenden. – Die Beschlussvorlage zur Gestaltung des Hochpunkts Burgruine Kappelberg hat nicht die nötige Mehrheit erhalten.

22.06.2017. Friedhofskonzeption. Endlich – Politik ist zuweilen eine Schneckentempogeschäft. Bereits 2013 hatte die SPD-Fraktion die Anlage von Urnen-Gemeinschaftsgräbern angeregt. Die nun am 22. Juni im Gemeinderat beschlossene Friedhofskonzeption begrüßen wir sehr. Maßnahmen, wie von uns vorgeschlagen, sind ohne großen finanziellen Aufwand umsetzbar. Das soll nun auch rasch geschehen.

Weitere Themen der Gemeinderatssitzung am 22. Juni im Sitzungssaal Steinscheuer waren unter anderem der Bebauungsplan „Grüne Mitte“ und das ehemalige Birkel-Areal. Sehen Sie auch unten unsere „Termine„.

Zum Wein & Walk in den Großheppacher Weinbergen am 13. und 14. Mai erfreuten sich viele der neuen Aussichtsplattform auf der Luitenbächer Höhe über Großheppach.

Für die Remstal-Gartenschau 2019 soll die grüne Infrastruktur der Stadt deutlich verbessert werden.

Am Freitag, dem 12. Mai fand eine Vorstandssitzung im Gewölbekeller bei Petra Klöpfer (Markstraße 2) statt. Auf der Tagesordnung standen unter anderem die aktuellen Aktionen des Ortsvereins, Schlussfolgerungen aus der Wahl in Schleswig-HoIstein sowie Diskussionen über die Kommunalpolitik, die Landespolitik und die Bundespolitik. Alle Mitglieder der SPD aus Weinstadt waren zu der Vorstandsitzung herzlich eingeladen.

Am Infostand am 8. April in Endersbach und am 6. Mai in Beutelsbach diskutierten wir und sammelten Themen zur Kommunalpolitik, aber auch zur Europa-, Bundes- und Landespolitik.

Die Jahreshauptversammlung am 31. März im Gasthaus Lamm wählte einstimmig den Vorstand. Wir ehrten Jubilare für ihre 25- und 40-jährige Mitgliedschaft in der SPD. Außerdem wurden die Delegierten für die Kreisparteitage gewählt.

Am 22.02.2017 erläuterte Hans Randler für die SPD-Fraktion im Gemeinderat die Vorstellungen und Erwartungen der SPD zu den Vorhaben in den nächsten Monaten. Lesen Sie dazu die Haushaltsrede der SPD-Fraktion am 22.02.2017.

Mehr über Weinstadt finden Sie auf der Website der Stadt.

Haben Sie Anregungen oder Beiträge zu unserem Internet-Auftritt? Dann senden Sie uns gerne eine E-Mail.

20.11.2017. Nach Jamaika

29.09.2017. Martin Schulz: Neustart

14.06.2017
Evelyne Gebhardt und Joachim Schuster

Digitale Chancen nutzen, Haftungsfragen klären

Evelyne Gebhardt

Online-Plattformen wie Airbnb, Uber oder Blablacar spielen eine zunehmend wichtige Rolle für Verbraucherinnen und Verbraucher. Das Europaparlament fordert den Schutz von Verbrauchern und Arbeitnehmern bei solchen neuen Geschäftsmodellen.

Evelyne Gebhardt ist Mitglied des Europäischen Parlaments für Baden-Württemberg und Stellvertretende Präsidentin des Europäischen Parlaments.


SPD Weinstadt auf facebook



→Alle Beiträge

Neueste Beiträge:

Presse

Vorwärts (20.11.2017). Nach Jamaika.

Waiblinger Kreiszeitung (07.10.2017). Am 5. Oktober befasste sich der Gemeinderat mit den Wohngebieten Halde. Hans Randler begrüßt, dass der Forderung der SPD entsprochen wird, bezahlbaren Wohnraum zu schaffen.

Waiblinger Kreiszeitung (21.07.2017) – (27.07.2017)/
Stuttgarter Zeitung (21.07.2017)/Stuttgarter Nachrichten (21.07.2017). Der Gemeinderats hat Beschlussvorlage zur Gestaltung der Burgruine Kappelberg in seiner Sitzung am 20.07.2017 abgelehnt.

Stuttgarter Nachrichten (28.06.2017). In der  Gemeinderatssitzung am 22.06.2017 wurde das weitere Vorgehen zur Friedhofsplanung vorgestellt.

Stuttgarter Zeitung (22.05.2017). In der Gemeinderatssitzung am 18. Mai beschloss der Gemeinderat über weitere Einrichtungen für die Remstal-Gartenschau 2019.

Stuttgarter Zeitung (19.05.2017). Der Gemeinderat hat erfreulicherweise die Umgestaltung der Einmündung Ulrichstraße beschlossen.

Waiblinger Kreiszeitung (10.05.2017) – Stuttgarter Nachrichten (09.05.2017). Die Aussichtsplattform auf der Luitenbächer Höhe über Großheppach für die Remstal-Gartenschau 2019 wurde am 9. Mai eingeweiht.

Spenden

Als große Volkspartei bestreitet die SPD den größten Teil ihrer Aufwendungen aus den Beiträgen ihrer Mitglieder und nur 22 % aus den Spenden vieler Bürgerinnen und Bürger (weniger als die anderen Parteien), die uns bei unserer politischen Arbeit unterstützen wollen und damit ihr Vertrauen auch finanziell beweisen.
Darauf sind wir stolz!

Wenn Sie die Arbeit der SPD in Weinstadt unterstützen wollen, sind Spenden auf folgendes Konto möglich:

IBAN: DE65 6025 0010 0001 0201 06
BIC: SOLADES1WBN
Kreissparkasse Waiblingen

Sie erhalten für jede Spende eine Spendenbescheinigung.

Mitglied werden

Termine

Die spezielle Website zur Veranstaltung  finden Sie, wenn Sie auf die Veranstaltung klicken.

Bitte vergewissern Sie sich dort über kurzfristige Änderungen.

Termine des SPD-Landesverbandes Baden-Württemberg finden Sie auf der Website des Landesverbandes.

Termine der SPD im Rems-Murr-Kreis finden Sie auf der Website des Website des Kreisverbandes.

Sitzungstermine des Gemeinderats finden Sie auf der Website der Stadt.

Gremien

Vorstand

Wolfgang Münz

Wolfgang Münz

Vorsitzender

Schildergasse 22/1
71384 Weinstadt
07151-610317
wolfgang.muenz@t-online.de

Petra Klöpfer

Petra Klöpfer

Stellvertretende Vorsitzende

Marktstraße 2
71384 Weinstadt
07151-68352
kloepfer.weinstadt@t-online.de

Theo Bachteler

Theo Bachteler

Stellvertretender Vorsitzender

Uhlandstraße 24
71384 Weinstadt
07151-603392
theo@bachteler.de

Udo Bangert

Udo Bangert

Kassierer

Luitgardstraße 29
71384 Weinstadt
07151-660490
udo.bangert@t-online.de

Volkmar Webersinke-Matejka

Volkmar Webersinke-Matejka

Schriftführer

Leinäckerstraße 17
71384 Weinstadt
0163-701 5844
volkmar.webersinke-matejka@outlook.com

Markus Munz

Markus Munz

Beisitzer

Utzbergstraße 19
71384 Weinstadt
07151-6041545
munzmaks@freenet.de

Martina Aschenbrenner

Martina Aschenbrenner

Beisitzerin

Veilchenweg 6
71384 Weinstadt
07151-64843
martaschen@aol.com

Michele Genco

Michele Genco

Beisitzer

Panoramastraße 5
71384 Weinstadt
07151-660183
michelegenco@gmx.de

Julian Schmid

Julian Schmid

Beisitzer

Im Trugmann 5
71384 Weinstadt
07151-610175
julian.schmid@freenet.de

Julian Künkele

Julian Künkele

Beisitzer

Nordhaldenstraße 19
71384 Weinstadt
0151-6819 1994
julian.kuenkele@outlook.com

Gemeinderat

Julian Künkele

Julian Künkele

Fraktionsvorsitzender

Nordhaldenstraße 19
71384 Weinstadt
0151-6819 1994
julian.kuenkele@outlook.com

Hans Randler

Hans Randler

Stellvertretender Fraktionsvorsitzender

Nordhaldenstraße 36
71384 Weinstadt
07151-68383
hans.randler@t-online.de

Theo Bachteler

Theo Bachteler

Uhlandstraße 24
71384 Weinstadt
07151-603392
theo@bachteler.de

Wolf Dieter Forster

Wolf Dieter Forster

Quellenweg 8
71384 Weinstadt
07151-906197
swd-forster@t-online.de

Petra Klöpfer

Petra Klöpfer

Marktstraße 2
71384 Weinstadt
07151-68352
kloepfer.weinstadt@t-online.de

Kreistag

Rainer Bliesener

Rainer Bliesener

Strümpfelbacher Straße 236
71384 Weinstadt
07151-609386
rainer.bliesener@t-online.de

Zur Geschichte der Sozialdemokratie in Weinstadt

Am 22. Oktober 2005 feierte der Ortsverein „100 Jahre Sozialdemokratie in Weinstadt“. Lesen Sie mehr über die ersten 100 Jahre.

Auch das könnte Sie interessieren:

Friedrich-Ebert-Stiftung e.V.:

Geschichte der Sozialdemokratie

Sozialdemokratische Partei Deutschlands:

Geschichte der SPD

Friedrich-Ebert-Stiftung e.V.

Heute vor … Jahren

Die SPD im Kreis, Land, Bund und in Europa

SPD in Europa.

25.09.2017. Entsandte Arbeitnehmer schützen – Sozialdumping vermeiden

04.07.2017. Null Toleranz für Null-Stunden-Verträge: Europäisches Parlament legt Bericht zu prekärer Beschäftigung vor.

26.06.2017. Anforderungen an einen neuen Handelsvertrag. „Bei dem CETA-Abkommen mit Kanada haben vor allem wir Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten im Europäischen Parlament einen Standard etabliert, den wir im [neuen Abkommen mit Japan] weiter ausbauen wollen“ kommentiert Bernd Lange den aktuellen Stand. Die EU-Kommission muss auch zur Bedingung machen, dass alle acht Kernarbeitsnormen der Internationalen Arbeitsorganisation (ILO) verbindlich gemacht werden, von denen Japan nur sechs ratifiziert hat.

21.06.2017. Die Medien- und Netzpolitische Kommission des SPD-Parteivorstandes sieht die diskutierte Einschränkung des Territorialprinzips für Online-Dienste kritisch.

21.6.2017. Peter Simon. Steuersparmodelle sollen künftig innerhalb von fünf Tagen den Finanzbehörden zu melden sein.

20.06.2017. Bernd Lange, Mitglied des Europäischen Parlaments. Unfaire Handelspraktiken müssen bestraft werden, der Handelsausschuss im Europäischen Parlament schärft den Vorschlag für Anti-Dumping-Instrumente.

SPD im Bund.

06.10.2017. Martin Schulz zur Vergabe des Friedensnobelpreises.

16.08.2017. 10 Ziele für das moderne Deutschland.

11.07.2017. Sigmar Gabriel: Der Gipfel der Verlogenheit

30.06.2017. Die Öffnung der Ehe für Paare gleichen Geschlechts ist eine langjährige Forderung der Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen (ASF) und der SPD. Der Bundestag hat nun die rechtliche Gleichstellung beschlossen.

19.06.2017. Zeit für Investitionen. Zeit für gerechte Steuern. Wir wollen unser Land modernisieren und Geld für unsere Kinder, für eine leistungsfähige Infrastruktur und für den sozialen Zusammenhalt in die Hand nehmen.

07.06.2017. Die Rente für ein gutes Leben. Gemeinsam mit Andrea Nahles hat Martin Schulz ein Konzept erarbeitet für ein stabiles Rentenniveau, das nicht weiter absinkt – und für einen Rentenbeitrag, der nicht über 22 Prozent steigt.

01.06.2017. Martin Schulz stellt Konzept zur Innenpolitik vor. Angesichts der gestiegenen und komplexeren Anforderungen benötigen wir insgesamt mehr Polizistinnen und Polizisten.

Standpunkte. Wir wollen einen Rechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung von Kita- und Schulkindern.

Standpunkte zu anderen Themen

SPD im Land.

09.10.2017. Landes-SPD führt Aufarbeitung fort.

27.09.2017. Wir wollen demokratische Alternative zur Regierung sein.

25.06.2017. Die SPD Baden-Württemberg kann auf dem Programmparteitag punkten. Wir konnten als SPD Baden-Württemberg schon vor dem Parteitag Akzente setzen, um unseren Markenkern der sozialen Gerechtigkeit hervorzuheben.

Die SPD auf Facebook: BundBaden-Württemberg – Rems-Murr

 

Ortsverein Weinstadt der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands

Kontakte und Impressum